Anmessen


Auf Ihre Maße angepasst: Kompressionsstrümpfe

Kompressionsstrümpfe verhindern die Bildung von Krampfadern wirkungsvoll. Daher ist die Kompressionstherapie das „Herzstück“ jeder Behandlung von Venenkrankheiten. Kompressionsstrümpfe üben an bestimmten Stellen des Beines einen genau definierten Druck aus. Dieser nimmt vom Knöchel bis zum Oberschenkel hin kontinuierlich ab, um die Venen bei ihrer Aufgabe zu unterstützen, das verbrauchte Blut wieder zurück zum Herzen zu transportieren. Kompressionsstrümpfe verhindern, dass die Gefäße weiter ausdehnen und stellen die Funktionsfähigkeit der Venenklappen wieder her. Unangenehme Schwellungen, die durch das Austreten von Blut und Lymphflüssigkeit in das Gewebe entstehen, gehen rasch zurück.

Kompressionsstrümpfe eignen sich ideal für eine Langzeitbehandlung bei Venenerkrankungen, denn sie haben einen entscheidenden Vorteil: Ihre Wirkung ist ohne Nebenwirkung. Dabei sind Kompressionsstrümpfe inzwischen von so hoher Qualität, dass sie weder das Aussehen noch die Bewegungsfreiheit einschränken und selbst bei sommerlichen Temperaturen die Haut nicht schwitzen lassen.

Wir sind Ihr geschultes Fachpersonal, wenn es um Bandagen und Kompressionsstrümpfe geht. Durch die ständige Fort- und Weiterbildung in diesem Bereich bieten Ihnen unsere Mitarbeiter einen zuverlässigen Rundumservice mit Beratung, Anmessen und individueller Produktauswahl. Unser geschultes Personal kommt auch morgens zu Ihnen ins Haus und bestimmt Ihre Maße. Um diese Zeit sind die Beine noch nicht angeschwollen und die Strümpfe lassen sich optimal an Ihre Beine anpassen.

Sprechen Sie uns auf unsere Kompressionstherapie-Beratung an - wir sind für Sie da!

News

WHO testet 4 Covid-19-Therapien
WHO testet 4 Covid-19-Therapien

SOLIDARITY-Studie läuft an

Bei der Suche nach einer wirksamen Arznei gegen Covid-19 geht es voran: Die WHO hat eine weltweite Studie initiiert, bei der 4 Medikamente bzw. Medikamentenkombinationen getestet werden.   mehr

Bin ich infiziert?
Bin ich infiziert?

Wann ein Test auf SARS-CoV-2 sinnvoll ist

Erkältung, Grippe oder doch COVID-19? Wer aktuell von Erkältungssymptomen geplagt ist, fragt sich womöglich, ob er nun auch von dem neuen Coronavirus infiziert wurde. Der Wunsch, dann einen Test zu machen und Gewissheit zu haben, ist nachvollziehbar - aber nicht unbedingt sinnvoll.   mehr

Covid-19 trifft auch Jüngere
Covid-19 trifft auch Jüngere

Nur die Alten in Gefahr?

Viele jüngere Menschen wiegen sich in der Sicherheit, Covid-19 könne ihnen nichts anhaben und würde nur ältere Leute schwer treffen. Amerikanischen Daten zufolge ist das ein Irrtum.   mehr

7 Tipps gegen den Lagerkoller
7 Tipps gegen den Lagerkoller

Routine trotz Covid-19

Quarantäne, Ausgangsbeschränkungen, Home-Office – viele Menschen müssen  in diesen Tagen zuhause bleiben, um die Ausbreitung des neuen Coronavirus zu verhindern. Neben der Angst vor dem Virus erleben viele auch die sozialen Beschränkungen als sehr belastend. Das empfehlen Psychotherapeuten.   mehr

Prostatakrebs-Risiko nach Vasektomie
Prostatakrebs-Risiko nach Vasektomie

Leicht, aber signifikant erhöht

Immer mehr Männer verhüten endgültig, indem sie sich die Samenleiter durchtrennen lassen. Einer neuen Studie zufolge gibt es Hinweise darauf, dass nach einer solchen Vasektomie das Risiko für Prostatakrebs steigt.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Kronen-Apotheke
Inhaberin Elke Kressmann
Telefon 03523/7 52 34
E-Mail kronen-apotheke@gmx.de